Winter – Wonderland

Je besser ich Niederösterreich kennen lerne, desto mehr schätze ich es. Die Berge sind nicht die höchsten, aber der Wein gut, die Leute schwer in Ordnung und zwischen Föhrenwäldern und Hügeln versteckt sich so manches Kleinod. Für manche muss man sogar Eintritt zahlen, außer man versucht sich im Winter bei -15° an den tiefverschneiten Wegen! […]